Sep
25
Fr
Mädchengruppe ab 13 Jahren
Sep 25 um 17:00 – 18:30
Erwachsenenkreis im September
Sep 25 um 19:00

„Spiele erfinden – Wie geht das eigentlich?“

Referent Martin Schlegel

Ltg.: Hanns Koch

Volleyballtraining
Sep 25 um 20:00 – 21:30
Sep
30
Mi
Kindergruppe ab 6 Jahren
Sep 30 um 16:00 – 17:30
Gymnastik und Badminton
Sep 30 um 19:30 – 21:00

Sport für Jugendliche und Erwachsene.

Okt
1
Do
Posaunenchor (Übungsstunde im Gemeindehaus der Paulus-Gemeinde, Wehringhausen)
Okt 1 um 19:30

Chorleitung: Herbert Terweiden

 

Okt
2
Fr
Mädchengruppe ab 13 Jahren
Okt 2 um 17:00 – 18:30
Volleyballtraining
Okt 2 um 20:00 – 21:30
Okt
3
Sa
Damenmode-Second Hand
Okt 3 um 11:00 – 13:00

Wir laden Sie ein, gebrauchte, gut erhaltene Damenmode bei uns zu verkaufen oder bei den Teilnehmerinnen in unserem Vereinsheim zu stöbern und zu kaufen.

Standgebühren erheben wir nicht, freuen uns natürlich über eine Spende.

Eine Anmeldung, per Mail oder telefonisch unter 02331/4732800, ist erforderlich.

 

Folgende Hygienemaßnahmen sind wir zu Ihrem und aller Schutz vorgesehen:

– Tragen eines Mund- und Nasenschutzes

– Handdesinfektion am Eingang

– Einhaltung eines Mindesabstandes von 1,50 m

– regelmäßiges Lüften, bei gutem Wetter auch Stände im Freien 

– Erfassung der Kontaktdaten, auch der Besucher und Besucherinnen, für einen Monat

– Verzicht auf Bewirtung im Vereinsheim

– Steuerung der Besucheranzahl

– regelmäßige Desinfektion von Kontaktflächen (z.B. Toilettentürklinken)

Okt
4
So
Kindersachentrödelmarkt
Okt 4 um 11:00 – 13:00

Wir bieten Eltern und Familien die Möglichkeit, gebrauchte Kindersachen und Spielzeug zu verkaufen und natürlich auch zu kaufen. Kleiderständer können nach Absprache mitgebracht werden.

Eine Anmeldung, per Mail oder telefonisch unter 02331/4732800, ist erforderlich.

Standgebühren erheben wir nicht, freuen uns aber über eine Spende.

 

Folgende Hygienemaßnahmen sind wir zu Ihrem und aller Schutz vorgesehen:

– Tragen eines Mund- und Nasenschutzes

– Handdesinfektion am Eingang

– Einhaltung eines Mindesabstandes von 1,50 m

– regelmäßiges Lüften, bei gutem Wetter auch Stände im Freien 

– Erfassung der Kontaktdaten, auch der Besucher und Besucherinnen, für einen Monat

– Verzicht auf Bewirtung im Vereinsheim

– Steuerung der Besucheranzahl

– regelmäßige Desinfektion von Kontaktflächen (z.B. Toilettentürklinken)